Die Medizin ist hilflos

Posted by on Jul 09, 2011

Die Medizin ist hilflos bei der Bekämpfung von Adipositas. Ein effektives Rezept gegen die Dickleibigkeit hat sie bislang nicht.

Da könnte „Abnehmen mit Hypnose“ die entscheidende Lösung sein!

Die Meinung der Experten: Übergewicht wird bald das Rauchen in der Kategorie „häufigste Todesursache“ ablösen.

Natürlich gibt es überall Lösungen, um den überflüssigen Pfunden zu Leibe zu rücken. Dazu könnte ich jetzt eine lange Liste aufführen. Doch vergessen Sie eines nicht: Die Gesundheitsindustrie ist ein gutes Geschäft. Wenn so viele Menschen Übergewicht und damit gesundheitliche Probleme haben, umso mehr kann sie Jahr für Jahr viele Milliarden scheffeln. Seien Sie ehrlich, ist das nicht so? Auf dieses Thema möchte ich gar nicht weiter eingehen, sonst könnte ich tagelang aufzählen: von der Vogelgrippe bis zur Schweinegrippe usw. Diese Erkrankungen – es sind nur einige von vielen – sind allesamt recht ertragreich, ohne eine kleine Rücksicht auf die Menschheit.
Diese Machenschaften werden zudem noch staatlich gefördert.  Schön.

Jetzt aber genug von Politik! So kommen wir nicht weiter.

Immer wieder werde ich gefragt: „Wenn die Hypnose in vielen Bereiche so erfolgreich angewendet werden kann, warum wird sie nicht öfter genutzt?“
Die Schulmedizin könnte Hypnose für Gewichtsreduktion auch nutzen. Warum nutzen sie nicht?
Meine Antwort: Hypnose wird eingesetzt. Die Kosten dafür werden von der Krankenkasse nur nicht übernommen. Diese Aufwendungen für die Gesunderhaltung müssen Sie von Ihren eigenen Mitteln bestreiten.

Hypnotherapeuten sind nicht gerade günstig: Eine einfache Hypnosesitzung fängt bereits in einem dreistelligen Bereich an. Mit 120 bis 180 EUR muss man dabei rechnen. Einige spezielle Behandlungen können durchaus mehr kosten. Soll die Hypnose-Therapie langfristig Erfolg bringen, so müssen mindestens 3 Sitzungen eingeplant werden. Eine einfache Hypnose-CD ist leider keine Alternative für eine kostspielige Behandlung, sie kann nur zu einem kleinen Prozentsatz helfen und auch selten gezielt. Denn Personen, die ihr Gewicht reduzieren möchten, müssen meist in mehreren Bereichen therapiert werden.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit,

Ihr Ferenc Szabo